Achtsamkeit in der Schule: Online-Achtsamkeitstraining zur Förderung von Resilienz im Schulalltag

„Dyadendialog“ als ausgewähltes Format zur Begünstigung von Reflexion und Austausch

Autor/innen

  • Doris Meißner Leibniz Universität Hannover

DOI:

https://doi.org/10.11576/dimawe-6253

Schlagworte:

Achtsamkeit, Resilienz, Persönlichkeitsentwicklung, Reflexion, Kommunikation, Mitgefühl, Beratung, Haltung, Stressbewältigung, Gesundheitsförderung

Abstract

Der vorliegende Beitrag zeigt die Relevanz von Achtsamkeit als eine Resilienz fördernde Haltung für den Schulalltag auf. Dafür wird ein Beispiel eines online angeleiteten Achtsamkeitstrainings für Lehramtsstudierende innerhalb einer universitären Lehrveranstaltung skizziert. In der Veranstaltungsevaluation bewerten die Teilnehmenden die Reflexionsanreize und den Wechsel zwischen Eigenreflexion und Austausch in der Gruppe als sehr erkenntnisreich. Das Format des „Dyadendialogs“ wurde in der Veranstaltung zur Vertiefung von Reflexion, Austausch und Aktivierung von Studierenden eingesetzt. Das Training und diese Dialogform aus dem Achtsamkeitsansatz werden im vorliegenden Beitrag näher beschrieben und mit ihrem Potenzial zur Förderung von Resilienz sowie achtsamer und mitfühlender Kommunikation in der Schule betrachtet. Dabei wird das Potenzial des „Dyadendialogs“ zur Entwicklung einer ressourcenorientierten Haltung von Lehrkräften in Bezug auf ihre Beratungsaufgaben im späteren Schulalltag verdeutlicht.

Downloads

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    473
  • Beitrag
    429
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2023-02-28

Zitationsvorschlag

Meißner, D. (2023). Achtsamkeit in der Schule: Online-Achtsamkeitstraining zur Förderung von Resilienz im Schulalltag: „Dyadendialog“ als ausgewähltes Format zur Begünstigung von Reflexion und Austausch. Die Materialwerkstatt. Zeitschrift für Konzepte Und Arbeitsmaterialien für Lehrer*innenbildung Und Unterricht., 5(2), 16–27. https://doi.org/10.11576/dimawe-6253