„Die deutsche Schule – ein mobbendes System“

Ein Essay zur Einordnung der persönlichen Geschichten der Lehramtsstudierenden

Autor/innen

  • Wolfgang Vogelsaenger Georg-August-Universität Göttingen

DOI:

https://doi.org/10.11576/dimawe-5963

Schlagworte:

Biografiearbeit von Lehramtsstudierenden, Schreibwerkstatt, gelungene Beziehungsgestaltung, misslungene Beziehungsgestaltung, Macht, Mobbing, Selektion, Bewertung, Disziplinierung

Abstract

In diesem Essay zu meiner Sicht auf Schule werden die persönlichen Geschichten von Lehramtsstudierenden, die in diesem Themenheft veröffentlicht werden, eingeordnet in das System, in dem sie sich zugetragen haben. Meine Hauptthese ist, dass es sich nicht nur um persönliches Fehlverhalten handelt, sondern dass das System Schule derartige Szenen in den Klassenzimmern ermöglicht oder sogar provoziert.

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    50
  • Beitrag
    27
  • Online-Supplement: Meine eigene Schulgeschichte
    21
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2022-11-06

Ausgabe

Rubrik

Zum Nachdenken. Reflexion über Konzepte, Material und Befunde