Rollenklärung in der inklusiven Schule

Konzepte und Materialien für die Aus- und Fortbildung – eine Einführung in das Themenheft

Autor/innen

  • Martin Heinrich Wissenschaftliche Einrichtung Oberstufen-Kolleg der Universität Bielefeld
  • Julia Gasterstädt Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Natalie Geese Universität Siegen
  • Anika Lübeck Universität Bielefeld
  • Georg Rißler Europa-Universität Flensburg
  • Alica Strecker Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Nina Blasse Europa-Universität Flensburg
  • Jürgen Budde Europa-Universität Flensburg
  • Christine Demmer Universität Bielefeld
  • Albrecht Rohrmann Universität Siegen
  • Michael Urban Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Hanna Weinbach Universität Siegen

DOI:

https://doi.org/10.11576/dimawe-4166

Schlagworte:

Rollenklärung, Professionalisierung, Kooperation, Zuständigkeit, Teamgespräch, Schulbegleitung, Lehrkräfte, Sonderpädagogik, Soziale Arbeit, Elternarbeit, inklusive Schulentwicklung, Grounded Theory, Ethnographie, Antinomien, Teilhabe, sequenzanalytische praxisreflexive Kasuistik

Abstract

Die Entwicklung des Schulsystems hin zu einem inklusiveren System ist durch eine hohe Komplexität der Wahrnehmungs- und Abstimmungsprozesse in der pädagogischen Praxis geprägt. Diese Komplexität wird durch die angestrebte Zusammenarbeit in multiprofessionellen Teams zudem noch gesteigert. Ausgehend von dieser Beobachtung wird in diesem Editorial dargelegt, mit welchem Aus- und Fortbildungskonzept im vorliegenden Themenheft auf diese Entwicklungen konstruktiv reagiert werden soll. Hierzu werden zunächst das Phänomen der Komplexitätssteigerung und die damit immer herausfordernder werdende Aufgabe der Rollenklärung im multiprofessionellen Team thematisiert (Kap. 1). Anhand eines kurzen Einblicks in das Forschungsdesign des dem Themenheft zugrunde liegenden BMBF-Verbundprojekts ProFiS (Kap. 2) sowie einer Darlegung der didaktischen und professionalisierungsbezogenen Ansprüche an die Aufbereitung der Projektergebnisse und Befunde (Kap. 3) wird schließlich ein Überblick über die im Themenheft versammelten Materialien für die Aus- und Fortbildung gegeben (Kap. 4).

Downloads

Veröffentlicht

2021-02-12